Gemeinde St. Stefan im Gailtal

TCM-Kurse zur Gesundheitsförderung und Prävention

zur Übersicht

DATUM: Sonntag, 11.12.2022

UHRZEIT: 09:30 - 12:30 Uhr

Kursschwerpunkt: Energiereserven und Vitalität steigern. Übungen für Niere und Blase (Wasser-Element)

 

Qigong, Taiji Quan, Kung Fu und Meditation, die jahrtausendealten chinesischen Heil- und Kampfkünste, sind Teil der neuen Traditionellen chinesischen Medizin-Kursreihe in Althofen, unterrichtet von Mag. Elke Sitta. Die jahrtausendealten Heilkünste stärken die Gesundheit und fördern die Klarheit der Gedanken. Sie erhöhen die körperliche und geistige Belastbarkeit, sorgen für das Aktivieren der Selbstheilungskräfte und unterstützen die Vitalität und Lebenskraft. So werden die Heilkünste bereits in vielen verschiedenen Krankenhäusern angeboten. Therapeutisch helfen sie bei verschiedenen Krankheitsbildern aus unterschiedlichen Fachbereichen wie z. B. Bluthochdruck, Asthma, Verdauungsbeschwerden und Migräne.

Noch mehr Infos
Neben viel Praxis, wie das Erlernen einer kurzen ästhetischen Bewegungsform, Akupressur und Selbstmassage, erlernen Sie auch die Grundkenntnisse über die Funktionsweise der TCM. Alle Gesundheitsübungen sind so konzipiert, dass sie einfach in den Alltag zu integrieren sind. Für den Besuch der Kurse sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Kurse sind für jedes Alter geeignet. Nähere Informationen zu den Terminen, Inhalten und Preisen finden Sie auf der Homepage www.freiloft.life/termine sowie per Mail unter elke@freiloft.life oder telefonisch unter 0664/2329406.

Kurszeiten: Jeder Kurs besteht aus zwei Einheiten, nämlich Samstag 17 Uhr bis 19.30 Uhr und Sonntag 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. 

Kursort: Kindergarten Wellenspiel, Schulgasse