Gemeinde St. Stefan im Gailtal

LEVI-Medaille für Althofener Forscher

zur Übersicht

Hohe Auszeichnung für Althofener Forscher der Treibacher Industrie AG: Im Rahmen des „22. Nationalkongresses des Fachbereichs industrielle Chemie“ in Catania wurde der Althofener Dr. Amod Sagar mit der LEVI-Medaille geehrt.

 

Die Treibacher Industrie AG und die Universität Udine arbeiten seit 22 Jahren gemeinsam an verschiedenen Projekten wie umweltfreundlichen Vandaten für SCR-Katalysatoren, dem Auernox®-Projekt sowie Katalysatoren für die Oxidation wie Metall-Vanadate und Perowskite. Dafür wurde die Kooperation nun mit der „Medaglia LEVI“ ausgezeichnet. Im Rahmen des „22. Nationalkongresses des Fachbereichs industrielle Chemie“ in Catania wurden Prof. Alessandro Trovarelli (Universität Udine) sowie der Althofener Dr. Amod Sagar mit der LEVI-Medaille geehrt. Neben dieser Würdigung der professionellen Zusammenarbeit durften Trovarelli und Sagar auch ihre Projekte einem breiten Fachpublikum präsentieren.

Die LEVI-Medaille

Die „Medaglia LEVI“ (LEVI-Medaille) wird jährlich von der italienischen Gesellschaft der Chemie (Società Chimica Italiana) an Wissenschaftlerinen und Wissenschaftler verliehen, die sich im Bereich der industriellen Chemie verdient gemacht haben. Seit 2017 werden erfolgreiche Beispiele der Zusammenarbeit zwischen Universität und Industrie ausgezeichnet.