Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Das "G'scheite Haus" in Krumfelden

zur Übersicht

Vor Kurzem besuchten politische Vertreter im Rahmen des Umweltausschusses das „G’scheite Haus“ in Krumfelden.

Familie Farassat hat dort einen 80 Quadratmeter großen Bungalow energieeffizient und -bewusst errichten lassen. Lokale Lieferanten und Dienstleister aus der Umgebung haben das Holzhaus gebaut. Das in modernem Design eingerichtete Haus besticht neben der zukunftsweisenden Bauweise mit einer modernen Steuerung, ein Highlight ist das begrünte Dach. In Zukunft ist angedacht, dieses „G’scheite Haus“ als Musterhaus zu nutzen und für Häuslbauer beziehungsweise interessierten Personen Exkursionen und Führungen anzubieten. Auch Mitarbeiter von Firmen könnten dort in punkto nachhaltiger und intelligenter Errichtung von Häusern ausgebildet und geschult werden.

Interessante Führung

Die Ausschussmitglieder zeigten sich von der Führung und den umfassenden Erklärungen des Hausbesitzers begeistert. Themen wie energieeffizientes, zukunftsorientiertes und klimagerechtes Bauen sollen im Ausschuss für Umwelt, Energie und Innovation aufgenommen und auch weiterentwickelt werden.