Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Masterplan „Zu Fuß gehen“ wird erstellt

zur Übersicht

Im Zuge des Projektes "Althofen gut zu Fuß" werden Erfahrungen, Wünsche und Ideen zur Verbesserung des alltäglichen Wegs zu Fuß gesammelt.

Althofen ist dabei, einen Masterplan „Zu Fuß gehen“ (Initiative des Umweltreferates) zu erstellen, um die Stadt fußgängerfreundlicher zu gestalten. Sicherer Schulweg, barrierefreie Gehwege und die Anbindung von Ortsteilen stehen zur Diskussion. Derzeit führt das Team rund um Dieter Schwab (walk.space.at) Erhebungen in der Stadt Althofen durch: Vor Kurzem bat man Senioren um ihre Erfahrungen und Wünsche beim Weg zu Fuß.

Projekttage in Althofen

Auch die jüngeren Fußgeherinnen und Fußgeher sind in das Projekt miteinbezogen. Martha Altmann und Martina Strasser führten in der Volksschule Althofen mit den 3. Klassen das Projekt durch: Schülerinnen und Schüler besprachen dabei ihren Schulweg, zeigten Gefahrenstellen auf oder hoben Positives hervor. Stadtrat Wolfgang Leitner und Dieter Schwab besuchten Unternehmen in Althofen, um dort über die Gehwegsituation zu sprechen

Machen Sie mit!

Die Stadtgemeinde Althofen, in Kooperation mit Walk-space.at und con.sens mobilitätsdesign, möchte sie mit einem Fragebogen einladen, Wünsche für eine Verbesserung des Fußwegenetzes im gesamten Stadtgebiet bekanntzugeben. Sie finden einen Fragebogen im aktuellen Stadtmagazin oder unter https://docs.google.com/.../1MxIlJJPFOs0f9joc.../viewform...


Den Fragebogen bis 15. November 2021 an homepage@walk-space.at senden oder einfach den ausgefüllten Rückmeldebogen beim Postkasten im Rathaus Althofen abgeben.