Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Bürgerversammlung in der Siedlung West

zur Übersicht

Die Stadtgemeinde Althofen lud gestern zu einer Bürgerinformation beim Nahversorgermarkt Vallant ein.

Gute Stimmung herrschte bei der Informationsveranstaltung, bei der Bürgermeister Walter Zemrosser, Angelika Peyer, Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Treibacher Siedlung Gesellschaft (GTS), Thomas Peikler (CCE Ziviltechniker GmbH) und Michael Lessacher von der bauausführenden Firma Swietelsky AG das Straßensanierungsprojekt in der Siedlung West im Bereich Karl-Veldner-Straße und St. Stefaner Weg präsentierten.

Sanierungen der Straßenzüge

Die Straßenzüge werden mit einem Geh- und Radweg ausgestattet. Bis zu 20 zusätzlich Schräg-Parkplätze entstehen. Die Zufahrten zu den Wohnhäusern kommen neu, ebenso die Busumkehr-Schleife, sogenannte Müllhäuser (Müllinseln) werden gebaut. Zusätzlich wird eine E-Ladestation für Autos und Fahrräder geschaffen.

Baustart in Kürze

In der Siedlung West rollen bereits in zwei Wochen die Bagger – sehr zur Freude der Anrainerinnen und Anrainer, wie gestern im Rahmen der Bürgerversammlung deutlich wurde. Im Frühjahr 2022 gehen die Straßensanierungsarbeiten nach der Winterpause weiter, der Abschluss der gesamten Bauarbeiten ist für April, Mai nächsten Jahres angesetzt.