Gemeinde St. Stefan im Gailtal

17 Tage stand Tennis im Mittelpunkt

zur Übersicht

Althofen war in den letzten Tagen der Tennis-Mittelpunkt im Bezirk. Insgesamt 15 Bewerbe wurden in Althofen ausgetragen.

Gestern fand das Finale der St. Veiter Bezirksmeisterschaften im Tennis statt. In den letzten 17 Tagen war die Anlage der WSG Treibach in Althofen der Tennismittelpunkt des Bezirkes.

260 Matches

Insgesamt gab es 275 Nennungen bezirksweit. 223 Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus dem ganzen Bezirk traten an. In ca. 260 Matches wurden die Bezirksmeister aller Altersklassen ermittelt. Die jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren neun Jahre alt, der älteste Tennisspieler war 82 Jahre. Organisiert wurde das Turnier von Heimo Schaflechner, Patrick Rosenfelder und Philipp Strutz.

Die dreifach Gewinner

Herzliche Gratulation an alle Siegerinnen und Siegern. Herausragend gespielt haben die "Triple-Sieger" Thomas Valent (Herren Einzel, Herren Doppel, Mixed Doppel) sowie Anna Buchacher (Damen Einzel, Damen Doppel, Mixed Doppel). Thomas Valent ist übrigens seit Jahren über den Verein Spielräume als Trainer in Althofen aktiv.
Die St. Veiter Bezirksmeisterschaften im Tennis wurden heuer das zweite Mal in Althofen ausgetragen. Dieser Bewerb soll in zwei Jahren wieder in Althofen stattfinden.