Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Althofen richtet Impfstraße für Erwachsene und Kinder ein

zur Übersicht

Althofen impft: Die Stadtgemeinde Althofen richtet am 5. März erneut eine Impfstraße im Kulturhaus Althofen ein. Angeboten wird zudem die COVID-19 Schutzimpfung für Kinder ab fünf Jahren.

Bereits im Dezember wurde im Kulturhaus Althofen über 400 Personen die Corona-Impfung verabreicht. Nun ist es der Stadtgemeinde Althofen in Zusammenarbeit mit dem Land Kärnten erneut gelungen, eine Impfstraße zu bekommen. Am Samstag, 5. März von 8 bis 15 Uhr werden im Kulturhaus Althofen Erst-, Zweit- und Drittimpfungen durchgeführt. Verimpft wird BioNtech/Pfizer. „Wir freuen uns über dieses Impfstraße, die wir für unsere Bürgerinnen und Bürger bereitstellen können und hoffen auf viele Impfwillige“, appellieren Bürgermeister Walter Zemrosser und Gesundheitsstadtrat Klaus Trampitsch, das Althofener Impf-Angebot wahrzunehmen.

Kinder-Impfung ab fünf Jahren

Im Rahmen der Impfstraße bietet die Stadtgemeinde die CoV-Schutzimpfung für Kinder ab fünf Jahren an. Ab 30 Anmeldungen findet die Kinderimpfung statt, verimpft wird ebenfalls das Vakzin von BioNtech/Pfizer. „Für die Verabreichung des Impfstoffes gegen das Corona-Virus konnten wir den Althofener Kinder- und Jugendfacharzt Martin Rupitz gewinnen. Er ordiniert seit Jahren in unserer Stadt und verfügt über ein hohes Maß an Vertrauen, bei kleinen wie großen Patienten“, sagt Bürgermeister Walter Zemrosser.

Impfstraße in Althofen

  • Die Impfstraße wird am Samstag, 5. März von 8 bis 15 Uhr im großen Saal des Kulturhauses Althofen eingerichtet.
  • Die Kinderimpfung findet von 8 bis 10 Uhr statt. Voraussetzung für die Kinderimpfung sind 30 Anmeldungen.
  • Zum Zweck der Impfstoffbesorgung ist dringend eine Anmeldung bis spätestens 25. Februar, 12 Uhr im Rathaus der Stadtgemeinde Althofen unter 04262/2288 erforderlich.
  • Vor der Impfung ist ein Fragebogen auszufüllen, dieser findet sich unter anderem auf der Homepage der Stadtgemeinde unter althofen.gv.at/amtstafel/formulare!
  • Zum Impftermin benötigt wird der ausgefüllte Impffragebogen, E-Card, Impfpass und Ausweis.
  • Ohne Anmeldung kann nicht geimpft werden! Wartezeiten bitte einplanen.